Frankreich

Krankenversicherung

seit dem Inkrafttreten des Personenfreizügigkeitsabkommens zwischen der Schweiz und der EU bestimmt der Arbeitsort über den Beitritt zur Krankenversicherung.  Grenzgängerinnen und Grenzgänger, die insbesondere in Frankreich, Deutschland, Italien oder Österreich wohnen und in der Schweiz arbeiten, haben ein Wahlrecht in Bezug auf die Krankenversicherung. Sie haben die Wahl, ob sie in der Krankenversicherung ihres Wohnstaates oder in der Schweiz nach KVG (obligatorische Krankenpflegeversicherung) versichert werden wollen. Hat sich der Grenzgänger für ein System entschieden, kann er nach dem Gesetz/Abkommen zwischen der EU und der Schweiz nicht in ein anderes Krankenversicherungssystem wechseln.

Grenzgänger aus Frankreich haben nur noch die folgenden zwei Möglichkeiten, sich zu versichern:

  • "Couverture Maladie Universelle" CMU (System Frankreich) mehr darüber auf ameli.fr  
  • Nach Schweizer KVG-EU Tarif (Schweizer System). Wenn Sie sich für das Schweizer Versicherungssystem entscheiden, müssen Sie sich innerhalb von 3 Monaten bei einem Schweizer KVG-Versicherer zum EU-Tarif versichern

KVG-EU-Tarif Prämienübersicht*

Die Überprüfung der Versicherungspflicht ist in der Schweiz kantonal geregelt.

Jeder Kanton ist für die Überprüfung der Versicherungspflicht für seine Einwohner/-innen oder Grenzgänger/-innen selbst zuständig. Die Gemeinsame Einrichtung KVG übernimmt diese Aufgabe für die Kantone Aargau, Appenzell Ausserrhoden, Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Glarus, Uri sowie für die Gemeinden Cham, Risch Rotkreuz, Steinhausen und die Stadt Zug. 

Gesuch für eine Befreiung

*gesamtbericht_eu.pdf (admin.ch)


Weitere Informationen

Bei weiteren Fragen bezüglich Versicherungspflicht, wenden Sie sich direkt an die zuständige Stellen:

In der Schweiz

Gemeinsame Einrichtung KVG: Kontakt


In Frankreich

URSSAF: Le Travailleur frontalier en Suisse
Ameli: Vous êtes frontaliers suisse

 

Hausversicherung (Privathaftpflicht mit Hausrat für Mieter oder Vermieter) und Autoversicherung

Tipp: Gehen Sie persönliche auf die Agentur und holen Sie sich je Angebote ein bei:

  • GROUPAMA in Saint Louis (F)
  • AXA 
  • ALLIANZ und
  • AVIVA